Luna, 28, Moers: Leicht devotes Girl will Fesselsex ausprobieren und braucht einen Partner dafür

runde Arschbacken

In letzter Zeit entdecke ich leicht devote Züge an mir, oder sollte ich besser sagen in mir? Ist ja auch egal, jedenfalls habe ich beim Internetsurfen öfters Sexfilme der bizarren Sorte angesehen und mir auch Fetischsexgeschichten online durchgelesen. Das löst bei mir ungeheure Erregung aus. Ich stelle mir immer vor wie es wohl wäre, wenn ich die Protagonistin wäre. So ist in mir der Wunsch nach Fesselerfahrungen gewachsen, aber es gibt leider niemanden, der dies an mir ausprobieren könnte. Auch in meinen verflossenen Partnerschaften kam es nie zu solchen Handlungen. Also bin ich ich in dieser Hinsicht ein unbeschriebenes Blatt. Vielleicht reizt jemanden der anwesenden User ja gerade dieser Umstand Kontakt mit mir aufzunehmen.

Ich habe gleich zwei Hürden zu nehmen. Erstens muss ich überhaupt einen Sexfreund finden mit dem ich überhaupt intim verkehren möchte und zweitens sollte dieser dann auch noch fesselinteressiert sein. Das ist bestimmt gar nicht so einfach. Dabei möchte ich auch betonen, dass ich jetzt nicht gleich die harte BDSM-Nummer fahren möchte. Selbst einfach nur mal ans Bett gefesselt zu werden wäre für mich schon neu und außergewöhnlich um meine Neigung anzutesten. Für den erforderlichen Vertrauensaufbau solltest du etwas Zeit und Einfühlungsvermögen mitbringen. Natürlich ist das alles ausbaufähig, aber das wird die Zeit zeigen wie weit wir mit unseren Fesselsex-Experimenten gehen werden.