Irene, 47, Eislingen/Fils

private Sexkontakte

Ich hadere ja schon längere Zeit mit mir, ob ich es wirklich wagen soll über das Internet Kontakt zu anderen Menschen aufzunehmen mit dem Hintergedanke mit diesen Menschen dann auch später intim zu werden.
Ich habe da ja echt Respekt davor und auch eine gehörige Portion Angst.
Aber in letzter Zeit ist diese Angst, oder nennen wir es lieber Schüchternheit, einem neugierigen Kribbeln gewichen:
Und mir ist eingefallen, dass ich als junges Mädchen überhaupt nicht so schüchtern gewesen bin.
Also der Entschluss ist gefallen: Ich wage es nun private Sexkontakte für angenehm prickelnde Verabredungen online kennen zu lernen.
Da ich noch neu in diesem Metier bin und erst einmal etwas warm werden muss, bitte ich um Verständnis, wenn bei mir alles noch etwas langsamer geht und ich auch mit einer gehörigen Portion Skepsis und Misstrauen an die Sache herangehe.
Wer mir offen und ehrlich begegnet, mir keinen Druck macht und mir die Zeit gibt, die ich benötige um etwas Vertrauen aufzubauen, kann sich aber darauf verlassen, dass es mir absolut ernst.
Gerne würde ich meinen Körper, der förmlich nach körperlicher Zuwendung schreit, mal wieder durch schöne sexuelle Erregung erbeben lassen. Wenn wir uns dann etwas kennen und schon zum zweiten oder dritten Mal treffen, dann kann es sein, dass du mich sehr intensiv erleben wirst.
Ich denke du wirst dir die Mühe des Onlinekennenlernens auch nicht machen um sich dann nur einmal kurz miteinander zu vergnügen.
Sympathie und Empathie ist für mich das ausschlaggebende Argument für ein Date. Ansonsten habe ich eigentlich keine Datingkriterien, solange ses grob passt. Also mit einem sehr dicken Mann, der sehr viel älter als ich ist, werde ich mich nicht verabreden. Aber ich denke, dies ist nachvollziebar.